Mittwoch, 30. Januar 2008, 23:06 Uhr

Heath Ledger: 200.000 Dollar für Drogen-Video. Warnung an Medien

Die US-TV-News-Shows “Entertainment Tonight” und “The Insider” haben für 200.000 Dollar ein “Drogen-Video” des vor einer Woche verstorbenen australischen Filmstars Heath Ledger gekauft. Das Filmmaterial soll im Hotel Chateau Marmont in Los Angeles nach den Screen Actors Guild Awards am 29. Januar 2006 aufgenommen worden sein und eigentlich in dieser Woche gezeigt werden. Das Video zeige Heath Ledger bei einer privaten Party mit FReunden, die Kokain schnupfen. Die beiden Promi-News-Programme Entertainment Tonight und The Insider haben gestern eine gemeinsame Warnung an die Medien herausgegeben, sollten diese das Video trotz Verbots zeigen. Sie hätten dann mit erheblichen finanziellen Schadenersatzforderungen zu rechnen. Die Senderechte lägen
ausschließlich bei den beiden Programmen.