Mittwoch, 06. Februar 2008, 20:25 Uhr

Brangelina: Schockierende News um Shiloh?

Jetzt wird klar, warum Brangelina selten mit Shiloh zu sehen sind. Berichten aus den USA zufolge, sei die Tochter des Promipaares wegen eines Drohbriefes gezwungen hinter verschlossen Türen zu leben.  Die schockierende Geschichte, die morgen in der US-Ausgabe der Life & Style erscheint, enthüllt eine seltsame Story, nämlich dass Angelina Jolie und Brad Pitt die Sicherheitsvorkehrungen in ihrem Haus drastisch verschärft haben sollen. Ein Vertrauter des Paares sagte: “Jemand hat auf der Treppe des Hauseingangs einen Drohbrief gegen Shiloh hingelegt, inklusive eines Fotos und einer Notiz ‘Wir sind bereits nah dran’. Shiloh hat einen Bodyguard, der sie 24 Stunden an sieben Tagen beschützt. Brad und Jolie vermeiden es mit ihr vor die Tür zu gehen.”

Das heisst, die Familie muss zurzeit in permanenter Angst leben. Speziell nach den Schüssen vor ihrem Haus in Los Feliz, bei dem eines der Autos beschädigt wurde. Der Vetraute fügt hinzu: “Das Haus gleicht einer Festung. Infrarotkameras überwachen jeden Quadratzentimeter des Grundstücks”. Mehr

UPDATE 7. Februar 2008: Brad Pitt dementierte die Life&Style als absolut unwahr: “This is absolutely not true and reckless and dangerous to put these ideas out into the world”.