Dienstag, 19. Februar 2008, 0:59 Uhr

Das hier wird die teuerste Wohnung Londons

Hier ist das erste Bild der wohl teuersten Wohnung Londons. Die Eigentumswohnung entsteht in einem Penthouse am Hyde-Park in London und soll 100 Millionen Pfund ( über 133.500.000 Euro!) kosten.  Der Tempel des Luxus heisst “One Hyde Park”, dahinter verbergen sich 80 Wohnungen, die allesamt Blick auf den Hyde Park haben sollen. Die Preise für die Appartments liegen dabei zwischen 5,9 Millionen und eben der o.g. Summe – für das Superding der Extraklasse. Scheich Hamad, Außenminister von Katar, habe die 2000qm große Penthouse-Wohnung 2007 gekauft, berichtete „The Times”.  Die hat schussichere Fenster und reinigende Belüftungsanlagen. Jedes Appartement verfügt über einen privaten Aufzug, der direkt in die Tiefgarage führt. Essen kann man sich vom teuersten Hotel durch einern unterirdischen Gang liefern lassen.

Die Käufer der restlichen Appartments sind Russische Oligarchen, Öl-Barone, Saudi-Prinzen-und A-List-Stars, heißt es bei den Gebrüdern Christian und Nick Candy, die den Pomp verwalten – wenn er denn 2010 bezugsfertig ist. Mehr FOTO FOTO FOTO

Interessenten können  sich hier melden, allerdings ist die Hälfte der Wohnungen schon verkauft: Mehr