Dienstag, 19. Februar 2008, 0:22 Uhr

Neues aus Deutschneudorf

Mindestens 1,9 Tonnen Gold will also ein Schatzsucher mit Hilfe eines speziellen Ortungsgeräts in einem Dorf im Erzgebirge ausgemacht haben. Dort könnte (wieder einmal) das legendäre Bernsteinzimmer in einem der unterirdischen Hohlräume versteckt sein. Mehr Mehr