Donnerstag, 21. Februar 2008, 21:02 Uhr

Heath Ledger in Öl - Das letzte Porträt

Maler Vincent Fantauzzo war ein guter Freund des verstorbenen Hollywodstars Heath Ledger und malte ein Porträt des Schauspielers. Das Gemälde zeigt eine fast prophetische Darstellung Heath Ledgers, die ihn absolut erschöpft und heruntergekommen zeigt, und zwei weitere Gesichter, die dem Star etwas zuzuflüstern scheinen. Fantauzzo hat das Gemälde für den Archibald Prize, einen der bedeutendsten Kunstpreis Australiens eingereicht. Der Künstler versuchte seit drei Jahren Heath zu malen, doch nie hat es dessen Zeit zugelassen. Um die Weihnachtsfeiertage/ Neujahr, als Heath in seinem Heimatort Perth weilte, konnte der Künstler ihn endlich malen. Fantauzzo erklärte, dass Heath clean war von jeder Art Drogen, keinen Schluck Alkohol sondern nur Diät-Cola oder Soda Wasser trank. Das einzige Laster war sein Zigarettenkonsum.

Zu sehen auch ein Dokument der Session, für die Heath Ledger Modell saß, datiert auf den 29. Dezember 2007: FOTO

Heath Ledgers Ex-Verlobte Michelle Williams mit Tochter Matilda-Rose heute in New York: FOTOS