Dienstag, 26. Februar 2008, 14:13 Uhr

Oscar 2008: Quotendrama

Die Deutschen entschieden sich Sonntagnacht lieber für den Schlaf, nur 360.000 Zuschauer schauten bei Pro 7 die Oscar-Gala, der Rest informierte sich Montagfrüh bei klatsch-tratsch.de. Noch überraschender dagegen ist der Quoten-Einsturz in den USA.  Dort brach die Einschaltquote mit 32 Millionen Zuschauern gegenüber dem Vorjahr um 24 Prozent ein und lag damit auf dem tiefsten Stand seit 20 Jahren. Der Grund: die Blockbuster fehlten. Mehr