Mittwoch, 27. Februar 2008, 10:01 Uhr

Michael Jacksons Neverland steht vor der Zwangsversteigerung

Popstar Michael Jackson (49) hat Millionenschulden – und nur noch bis zum 19. März Zeit, diese zu begleichen. Ansonsten droht ihm der Verlust seines Neverland-Anwesens. Seine Gläubiger haben jedenfalls eine Zwangsversteigerung für den 19. März in Santa Barbara angesetzt. Jackson kann laut „Santa Maria Times” sein Eigentum noch retten, wenn er bis dahin knapp 25 Millionen Dollar zahlt. Vor zwei Jahren hatte er sein Haus auf der Neverland Ranch geschlossen und Angestellte entlassen. Jackson soll hoch verschuldet sein und in den vergangenen Jahren mehrmals vor dem Ruin gestanden haben. Mehr

Bilder von der Neverland-Ranch:

VIDEO

YouTube Preview Image