Mittwoch, 02. April 2008, 0:49 Uhr

Mit diesem Phantombild fahndet die Polizei nach dem Holzklotz-Mörder

Der Fahndungsdruck im Fall des feigen Autobahnmordes, bei der eine Frau nach einem tödlichen Holzklotzwurf von einer Brücke am Ostersonntag ums Leben kam, nimmt gewaltig zu. Mehrere Zeugen gaben Hinweise auf die etwa 14- bis 20-Jährigen. Bundesweit wird heute abend 20.15 Uhr in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY” an Zeugen appelliert, sich zu melden. Mehr Mehr Das SOKO – Hinweistelefon mit der Rufnummer 0441 – 7901294 ist rund um die Uhr besetzt.

Fotos: Pressestelle Polizeiinspektion Oldenburg