Donnerstag, 03. April 2008, 13:23 Uhr

Heath Ledger: Es gibt kein uneheliches Kind

Die australische Mutter des 11-jährigen Mädchens, das angeblich die Tochter des verstorbenen Hollywodstars Heath Ledger sein soll, will jetzt allen Spekulationen ein Ende machen.  Heath´ Onkel Kim Ledger behauptete, sein Neffe habe eine geheime Tochter. Das Mädchen sei das Ergebnis einer Affäre, die der damals 17-Jährige mit einer älteren Frau hatte. “Ich denke, es ist sehr, sehr unerhört, dass ich dem Ganzen ausgesetzt werde. Es gibt keinen Beweis, keinen Hintergrund, keine Grundlage, es gibt gar nichts,” sagte die Frau. “Wir wussten, das würde aufkommen. Und das ist der Grund, warum ich rede. Es ist ganz einfach, wir werden einen DNA-Test machen. Ich bin der Stiefvater und es gibt nichts zu verbergen”, sagte ihr jetziger Ehemann. Die ungenannt bleibende Frau aus Perth hatte sich auch vom Vater ihres Kindes getrennt. Ledger soll ältere Frauen immer bevorzugt haben. Naomi Watts war fast 11 Jahre älter, Helena Christensen 10 Jahre älter. Mehr