Samstag, 05. April 2008, 13:26 Uhr

Franjo Pooth gibt Bestechung zu

Franjo Pooth (38), Ehemann von Werbe-Ikone Verona Pooth räumte jetzt offenbar ein, einen Sparkassen-Manager aus Düsseldorf bestochen zu haben. Pooth erklärte, er sei zu den illegalen Schenkungen gedrängt worden. In einem Schriftstück an die Staatsanwaltschaft soll Pooth berichtet haben, der Banker habe ungeduldig auf die Lieferung eines TV-Geräts von „Bang & Olufsen” im Wert von 9000 Euro gedrängt. Mehr