Samstag, 05. April 2008, 11:05 Uhr

Mehr über Scarlett Johanssons Debüt-Album

Hollywoods begehrteste Schauspielerin Scarlett Johansson bringt am 20. Mai ihr erstes Album “Anywhere I Lay My Head” heraus. Sie arbeitete dafür mit Musikerlegende Tom Waits zusammen. Er stellte zehn seiner alten Songs zur Verfügung und produzierte den Spaß: “Ich bin zufrieden mit dem Resultat.” Auch David Bowie sei zu hören. “Ich fand ihn schon immer ungemein sexy. Seine Androgynität ist sehr anziehend. Er war meine erste große Liebe”, sagte die 23-Jährige der Zeitschrift “InStyle”.