Mittwoch, 16. April 2008, 12:29 Uhr

Hat sich Rob Lowe vor der Nanny nackig gemacht?

Der Skandal weitet sich aus. Das Kindermädchen Jessica Gibson (24) hat ihren ehemaligen Arbeitgeber, den US-Serien-und 80er-Jahre Hollywoodstar Star Rob Lowe (44, “West Wing”, “Brothers & Sisters”) angezeigt. Er soll sich vor ihr nackig gemacht und seine Hände in ihre Hose gesteckt haben. Kündigen wollte sie allerdings deswegen nicht: Sie bräuchte das Geld und liebte seine Kinder zu sehr. “Ich glaubte auch, es würde schon wieder besser werden”. Lowe sagt das sei alles erlogen. Seine Managerin und unmittelbare “Vorgesetzte” von Gibson, Carol Andrade, weiss nichts von solchen Vorfällen. Unterdessen sind Rob Lowe zwei Hausangestellte zu Hilfe gekommen. Sie verteidigten ihn gegen die Vorwürfe des früheren Kindermädchens berichtete das “People-Magazin”.

Wir erinnern uns Ende der 80er Jahre war er in einem Sex-Skandal mit einer 16-Jährigen verwickelt. Später musste er sogar wegen seiner Sex-Sucht im Krankenhaus behandelt werden. Mehr