Samstag, 26. April 2008, 15:35 Uhr

Neuer Prozess gegen R. Kelly

Der Prozess gegen R&B-Sänger R. Kelly (41) wegen Pornographie-Vorwürfen wird neu aufgerollt. Mehrere Medien wollten über den Inhalt der Vorverhandlungen berichten. Doch Richter Vincent Gaughan besteht auf Geheimhaltung, um die Chance auf einen fairen Prozess nicht zu gefährden: „Sobald der Prozess vorbei ist, bekommt die Presse Zugang zu den Akten“. R. Kelly soll sich selbst beim Sex mit einer Minderjährigen gefilmt haben. Kelly dementierte, dass das Video ihn zeige und sich als nicht schuldig erklärt. Die Auswahl der Geschworenen für den Prozess soll am 9. Mai beginnen. Mehr