Dienstag, 01. Juli 2008, 19:07 Uhr

Blake Civil-Fielders miese Masche - Wino wieder raus aus Krankenhaus

Fielder-Civil hat sich als Barde mit niedrigen Instinkten erwiesen und Melissa Goldstone, die gerade eine zweijährige Haftstrafe im Surrey Downview Gefängnis wegen Drogendealens absitzt, seine sexuellen Phantasien offenbart. Blake selbst wartet im Londoner Pentonville-Gefängnis auf seinen Prozess.

In einem Brief, der der britischen “Sun” vorliegt, schreibt er: “Ich werde Dich nach vorne zwingen, und meine Hand um Deinen Hals legen.” In einem anderen Schreiben schildert er, wie er es mit Melissa auf einer Restaurant-Toilette treiben will, sobald er freikommt.

Die handgeschriebene Notiz beinhaltet die folgenden Äußerungen: “Ich drücke Deinen Hals während Du mir einen bl**t, und ich frage Dich, ob Du eine schmutzige N***e bist.” In einem der Dutzend Briefe, die Fielder-Civil der verurteilten Dealerin geschickt hat, behauptet er, Winehouse verlassen zu haben, weil sie ihn jeweils mit Alex Hayness (22), dem Assistenten ihres Managers, und dem US-Fotografen Blake Wood (21) betrogen haben soll.

Wortwörtlich schrieb er: “Amy und ich werden uns immer nahe stehen, aber wir haben beschlossen, dass wir als Freunde füreinander besser sind. Faktisch befinden wir uns in einer offenen Beziehung (auch wenn ich das bis vor kurzem nicht wusste), aber das will ich nicht. Ich möchte einfach nur eine loyale, süße, stramme und versaute Freundin.” Blakes Briefe: FOTOS

Winehouse hat in der Zwischenzeit das Krankenhaus verlassen. Der Soul-Star stürmte nur wenige Tage nach ihren Auftritten auf dem Geburtstagskonzert für Nelson Mandela am Freitag, dem 27. Juni, und dem Glastonbury-Musikfestival am Samstag, dem 28. Juni, aus der ‘London Clinic’, wo sie sich wegen Vernarbungen auf der Lunge in Behandlung befand. Ein Freund kommentierte die Flucht so: “Wir hatten befürchtet, dass ein kurzer Ausflug in die Außenwelt sie an das erinnern würde, was sie gerade verpasst, und dass es daraufhin schwierig würde, sie zurück in die Klinik zu bringen. Genau das ist dann auch passiert.”

Die Sängerin des Hits ‘Rehab’ sagte ihrem Vater Mitch, dass sie bald die “Wände hochklettern” würde, und  drohte, dass sie auf den eigenen Füßen herauslaufen würde, falls er sie nicht begleite. Ein Winehouse-Sprecher hat mittlerweile bestätigt, dass Amy die Klinik verlassen hat und künftig als “Außenpatientin” behandelt wird. (BangShowbiz)

Amy Winehouse gestern unterwegs mit – einem Hund! FOTOS