Dienstag, 01. Juli 2008, 13:45 Uhr

Christina Aguileras Sex-Planer

Wenn Christina Aguilera Sex mit ihrem Ehemann Jordan Bratman haben möchte, muss sie erstmal einen Babysitter organisieren.  “Wir stellen sicher, dass es auch Eltern-Nächte gibt”, erzählt Aguilera dem amerikanischen “Glamour Magazine” und fährt fort: “Selbstverständlich kommt unser Kind zuerst, aber es gibt Dinge, die du tun kannst. Wenn wir sicher sind, dass er in guten Händen ist, gehen wir spätabends aus und genehmigen uns ein paar Drinks.”

Natürlich bleibt es nicht nur beim Alkohol! Die Sängerin weiter: “Dann kommen wir nach Hause, dimmen das Licht und kümmern uns um uns… Und ich werde keine zusätzlichen Details verraten!”

Die zärtlichen Stunden zu zweit sind nicht die einzigen Rituale, die sich das Pärchen erhalten hat: Auch den ‘nackten Sonntag’ gibt es noch. “Wenn es um Dinge, wie unseren gemütlichen, nackten Sonntag geht, ist es wichtig für Jordan und mich, uns nicht zu verlieren”, schmunzelt die 27-Jährige “Natürlich benötigt ein Kind viel Zeit und Aufmerksamkeit, aber wir sind der Meinung, dass Eltern-Zeit sehr wichtig ist.” (BangShowbiz)