Mittwoch, 02. Juli 2008, 0:09 Uhr

Neue Haut für Pharrell Williams

Pharrell Williams hat von seinen alten Tattoos angeblich die Nase voll. Nun lässt sich der 34-jährige Hip-Hop-Produzent eine Ersatzhaut machen, die seine alten Tätowierungen ersetzen soll. “Das wird verdammt teuer, aber egal, das ist es wert. Ich habe Flammen auf meinen Armen, aber ich brauche so was nicht mehr. Ich bin ein erwachsener Mann”, erzählte der Musiker dem Portal “MySpace.com”. “Es gibt das so genannte Wake Forest Institute in North Carolina. Es funktioniert im Prinzip wie eine Hauttransplantation. Aber sie entfernen einem nicht die Haut an den Beinen oder am Hintern, nein, sie bauen die Haut künstlich an. Ich habe ihnen eine Probe meiner Haut gegeben, die sie nun reproduzieren. Wenn es soweit ist, nähen sie die Haut einfach an”, erklärt Williams die Transplantations-Methode, der er sich verschrieben hat.

Sobald Williams die neue Haut hat, möchte er sich neue Tattoos stechen lassen. “Wenn die Haut verheilt ist, kannst du dir jedes Tattoo machen lassen, das du willst”, sagte der Frontmann der Hip-Hop-Band NERD. (BangShowbiz)