Mittwoch, 02. Juli 2008, 14:43 Uhr

Amy Winehouse auf der Flucht

Da kann offenbar auch der Papa nix mehr richten! Amy Winehouse hatte am Montag einen heftigen Disput mit ihrem Vater Mitch zuhause in Camden, worauf sie aber offenbar keine Lust hatte. Wie von einer Tarantel gestochen rannte sie plötzlich los und mit einem kühnen Satz in das Cabriolet von völlig fremden Menschen sprang. Das Fahrzeug drehte einige Runden durch Camden, bevor Amy wieder aus dem Wagen sprang, zum Abschluss die zwei Frauen darin beschimpfte und in ein Pub flüchtete. Ihr Vater Mitch habe sie dort dann wieder abgeholt. FOTOS FOTOS FOTOS

Übrigens soll Wino einen Platz im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in London bekommen.