Donnerstag, 03. Juli 2008, 2:42 Uhr

Britney Spears noch immer zusammen mit Adnan?

Wer dachte, dass Britneys Vater und Vormund Jamie das Leben seiner Tochter im Griff hat, sieht sich getäuscht. Britney Spears soll nämlich wieder mit ihrem Paparazzo-Toyboy Adnan Ghalib zusammen sein. Das Paar hatte sich kurz vor ihrem Zusammenbruch Anfang des Jahres getrennt, als Britney SMS einer anderen Frau auf dem Handy des Fotografen fand.

Nun soll sie jedoch heimlich wieder mit ihm ausgehen. Der Klatsch-Webseite ‘TMZ.com’ zufolge schleicht sich Adnan regelmäßig in die abgezäunte Gemeinde ein, in der Britney zurzeit lebt. Das Pärchen soll sich auch eifrig gegenseitig SMS schicken, und sich darin darüber beklagen, wie eisern Britneys Vater Jamie das Leben seiner Tochter kontrolliert. Jamie Spears verwaltet gegenwärtig das Vermögen des gefallenen Pop-Sternchens.

Dem Website-Bericht zufolge ist Jamie mit der Beziehung seiner Tochter nicht einverstanden. Ärzte sollen davor gewarnt haben, dass Adnan sich negativ auf Britneys Gesundheitszustand auswirkt.

Derweil will Britneys Freund Mel Gibson angeblich, dass sie mit seinem Sohn ausgeht. Die beiden waren kürzlich zusammen im Urlaub und Mel hatte gehofft, der Kurzurlaub würde Britney und seinen Sohn Ed näher zusammenbringen. Ed hatte selbst kürzlich seinem Leben eine neue Wendung gegeben, als er sich mittels einer Entziehungskur von Kokain und Alkohol lossagte.

Ein Insider verriet dem ‘National Enquirer’: “Mel fand, dass Ed einen positiven Einfluss auf Britney haben könnte. Und: wenn daraus eine Romanze würde, umso besser. Er war ehrlich davon überzeugt, dass sein Sohn Britney helfen könnte, auf dem rechten Weg zu bleiben, und dass sie ein gutes Paar abgeben würden.”

Britney soll von dem Plan jedoch gar nicht begeistert gewesen sein, und sich vor den beiden versteckt haben, als sie bei ihr vorbeischauten. Mel und sein Sohn sollen den Großteil ihres Abends damit verbracht haben, sich mit ihren Leibwächtern zu unterhalten.” (BangShowbiz) Mehr

Britney gestern bei ihrem Rechtsanwalt – in Begleitung ihres Bodyguard: FOTOS