Donnerstag, 03. Juli 2008, 11:30 Uhr

Hier sind die ersten fünf Minuten von "The Dark Knight"

Heath Ledger hat seinen letzten fertiggestellten Film nie gesehen. Regisseur Christopher Nolan war nämlich noch immer mit der Bearbeitung des Films beschäftigt, als Ledger starb. Nolan: “Er war schon bei einem anderen Film. Es war Monate her, dass wir fertig gedreht hatten. Wir hatten einen Großteil des Films zusammen geschnitten und sahen den Film ein paar Mal und waren ungefähr halb mit dem Bearbeiten durch. Leider hatte er nur den Prolog gesehen, die Vorstellung seiner Figur, der mit diesen IMAX-Kameras gedreht und zu Weihnachten als Kurzfilm im IMAX rauskam. Wir haben ihm das vorgeführt und es hat ihm sehr gefallen. Das hat ihm einen Vorgeschmack gegeben, wie es rüberkommen wird, aber ich konnte ihm nie seinen fertigen Auftritt zeigen und das ist traurig.” Mehr

Hier ist besagter Prolog, die ersten fünf Minuten des Films, die einen Überfall zeigen, bei dem dann auch Heath Ledger als Joker auftritt: VIDEO