Freitag, 04. Juli 2008, 18:24 Uhr

Cameron Diaz baut Liebesnest für ihren Toyboy Paul Sculfor

Cameron Diaz und ihr neuer Freund Paul Sculfor ziehen in Kürze zusammen. Die Hollywood-Schauspielerin soll angeblich so vernarrt in das britische Model sein, dass sie jeden einzelnen Augenblick mit ihm verbringen will. Die beiden verkehren seit über einen Monat miteinander. Wann auch immer Paul, der bereits Jennifer Aniston bezirzte, in Los Angeles ist, wohnt er bei Cameron. Die beiden wollen das Zusammenziehen nun dauerhaft besiegeln. Ein Freund der beiden verriet dem US-Magazin “In Touch Weekly”: “Cameron und Paul verbringen jede Nacht gemeinsam. Er hat keine Wohnung in Los Angeles, und Cameron hat nichts dagegen, wenn er bei ihr übernachtet. Als er mit Jennifer Aniston zusammen war, wohnte er im Hotel, doch Cameron findet ihn dermaßen toll, dass sie ihn immer in ihrer Nähe haben will.”
Cameron heizte kürzlich Spekulationen über eine anstehende Ehe an, indem sie am rechten Ringfinger einen Diamanten trug. Die Blondine ließ das Diadem aufblitzen, als sie das Edelrestaurent Nobu in Los Angeles verließ. Ein Beobachter sagte dazu: “Sie verbarg den Ring überhaupt nicht, sondern führte ihn recht stolz vor.” Das Paar ist kürzlich im exklusiven Chateau Marmont Hotel gesichtet worden, als die beiden nicht voneinander lassen konnten. Ein Insider verriet: “Cameron und Paul saßen im Foyer, und lehnten einander entgegen. Ihre Körpersprache signalisierte, dass sie sich bei ihm richtig wohlfühlte. Sie sah in der Tat wie ein Mädchen aus, dass gerade dabei ist, sich Hals über Kopf zu verlieben.” (BangShowbiz)