Montag, 07. Juli 2008, 13:19 Uhr

Neue Geheimnisse aus Mini-Me´s Sexleben

Neue Einzelheiten von “Mini-Me” Verne Troyer (39, 81cm hoch) und seiner Freundin und Möchtegern-Schauspielerin Ranae Shrider (22), mit der auch ihren angeblichen “Privat-Porno” drehte. In einer Märchenstunde mit dem sonntäglichen “Sun”-Ableger “News Of The World” erzählte sie: “Ich dachte es wäre spassig, es in der Badewanne zu machen. Nur war der Schaum viel zu dicht und hoch für Verne, ich konnte ihn nicht mehr sehen. Plötzlich schrie er um Hilfe, irgendwann kriegte ich seinen kahlen Kopf zu fassen und zog ihn aus dem Wasser. Er sah aus wie eine nasse Ratte”. Und zum Thema Sex mit dem Zwerg gibt sie intime Details preis: “Das erste Mal liebte er mich dreimal innerhalb von 20 Minuten. Es war nicht so leidenschaftlich wie mit einem normalgrossen Mann. Aber was ihm untenrum an wahrer Grösse fehlte, versuchte er mit Einsatz wettzumachen.” Und schließlich noch das hier: Verney Troyer habe ihren kleinen Hund – einen Malteser – gehasst, weil dieser grösser als er gewesen sei, wenn er sich auf die Hinterbeine stellte. Mehr