Montag, 07. Juli 2008, 19:02 Uhr

Nicole Richie aus Hotel geschmissen

Starlet Nicole Richie ist Medienberichten zufolge am frühen Sonntagmorgen, dem 6. Juni, aus dem “Las Vegas Hard Rock Hotel and Casino” hinausgeworfen worden. Die 26-jährige Blondine – die mit ihrem Verlobten Joel Madden das fünf Monate alte Töchterchen Harlow hat – soll sich mit einem weiteren Besucher des Spielkasinos gezofft haben, als sie vor der Anlage darauf wartete, ihr Auto wiederzubekommen. Richie hatte gemeinsam mit Ehemann Joel und dessen Bruder Benji eine heftige Partynacht hinter sich.

Ein Beobachter beschreibt sie Szene so: “Nicole brach einen Streit mit einer Frau vom Zaun, die auch darauf wartete, dass ihr der Parkdienst ihr Auto brachte. Sie war dabei dermaßen ungehobelt, dass Security-Leute sie aus der Anlage warfen.” Richies Sprecher verneint den Streit jedoch kategorisch: “Nicole war zwar in Las Vegas, von ihrer Seite hat es jedoch kein Wortgefecht welcher Art auch immer gegeben.” FOTOS

Nicole, die bereits einmal wegen Drogenproblemen auf Entzug war, gab kürzlich bekannt, dass ihr Leben noch nie so gut war wie jetzt, da sie mit Joel zusammen ist, und Harlow auf die Welt brachte. Sie erklärte dazu: “Ich bin glücklicher als je zuvor, und ich erachte das nicht für selbstverständlich. Ich habe tolle Freunde, eine tolle Familie, ein tolles Haus und ein wunderschönes Baby. Ich habe viele Härten durchgemacht, aber ich fühle mich nun wirklich so, als ob ich auf der anderen Seite angelangt bin. Ich möchte gerne zeigen, wie dankbar ich bin, noch hier sein zu dürfen, denn dazu wäre es fast nicht mehr gekommen.”  (BangShowbiz)