Montag, 07. Juli 2008, 16:00 Uhr

Russell Crowe: 25.000 Euro Miete in London

Russell Crowe haut derzeit 20.000 Pfund (umgerechnet 25.000 Euro) monatlich für ein Haus in London auf den Kopf. Der Hollywood-Star aus “Gladiator” wird während der Dreharbeiten zu “Nottingham” sechs Monate in Großbritannien leben. Zu diesem Zweck hat der Schauspieler eine Luxusvilla im schicken Londoner Mayfair-Bezirk angemietet. Das geräumige dreistöckige Haus hat sogar einen eigenen Pool. Ein Insider offenbarte gegenüber der britischen “Sun”: “Russell zieht nach Großbritannien, und braucht daher er eine komfortable Bleibe für seine Familie. Das Haus wurde frei, als ein bekanntes Promipaar daraus auszog.” Der 44-jährige Schauspieler, der zwei Söhne, Charles und Tennyson, mit seiner Frau Danielle Spencer hat, wird Ende dieses Sommers mit Sienna Miller das Robin-Hood-Remake “Nottingham” drehen. Crowe soll darin den Sheriff von Nottingham spielen. Im Gegensatz zur traditionellen Überlieferung wird die Figur im Gegenspiel zu einem verbrecherischen Robin Hood positiv dargestellt. Regisseur Ridley Scott denkt für die Rolle des Robin Hood angeblich an Christian Bale (“The Dark Knight”). Der Film soll im November 2009 in die Kinos kommen. (BangShowbiz)