Samstag, 12. Juli 2008, 20:22 Uhr

Weltrekordler Mario Barth zur Stunde im Berliner Olympiastadion

Komiker Mario Barth (35) steht zur Stunde vor 70.000 Menschen im Berliner Olympiastadion. Am Nachmittag bekam der Comedian schon mal die Urkunde vom Verlag des “Guiness Buch der Rekorde”. Nie zuvor hatte ein Komiker ein derart großes Publikum. Mehr Die ersten Besucher standen schon 15 Uhr vor den Toren des Olympiastadions. Mehr

UPDATE: FOTOS

Um das Publikum richtrig anzuheizen, wurden Culcha Candela für den passenden musikalischen Support verpflichtet.

76 Einlasstore stehen für die Besucher des Olympiastadions offen.
200 Kontrolleure checken die Tickets der Besucher
70.000 Zuschauer nimmt das Stadion am Abend der Veranstaltung auf.
24.000 verfolgen die Comedy-Show vom Rasen aus.
661 Ordnungskräfte sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Show.
250 Mitarbeiter sind mit TV-Aufzeichnungen, Publikumsvideos beschäftigt.
1.000 Ampère Strom sind erforderlich, damit die Technik  einwandfrei funktioniert.
50 Kilometer Kabel werden verlegt und 600 Tonnen Stahl (u. a. für die Bühne) verbaut.
400 Mitarbeiter sind für den Auf- und Abbau im Einsatz. Mehr

Die bisherige Bestmarke hatte US- Komiker Chris Rock im Mai dieses Jahres aufgestellt. Da trat er vor knapp 16 000 Zuschauern in London auf. 

VIDEO

YouTube Preview Image

Video: Youtube