Sonntag, 13. Juli 2008, 12:46 Uhr

Britney-Shopping mit Mama

Britney Spears drehte im “Lot” im Westen Hollywoods diese Woche zwei Videos, die bei den Konzerten von Madonnas “Sticky & Sweet”-Tour auf Videowalls gezeigt werden sollen. Dafür ließ sie sich das Haar hellblond färben: “Mit Madonna zu arbeiten ist ein Traum für sie, aber ich glaube, sie fühlt, dass sie es verdient hat. Sie ist respektvoll und voll eigener Ideen”, berichtet eine Quelle. Im zweiten Clip soll Britney in einem Aufzug stecken, in dem sie wie ein wildes Tier herumschleicht. Die Sängerin, die im Kapuzenshirt auftritt, soll darin gegen die Wände des Aufzugs treten und schlagen. Später treten Fans an den Aufzug heran, in diesem Moment soll sich Britney eine Kapuze vom Kopf reisen und schreien “It’s Britney, Bitch”.

Die von vielfältigen Schwierigkeiten geplagte 26-jährige Sängern – die angeblich drauf und dran ist, das gemeinsame Sorgerecht für die Söhne Sean Preston und Jayden James von Ex-Mann Kevin Federline zurückzuerlangen – genoss eine Shopping-Tour mit ihrer Mutter. Danach aßen sie in einem Restaurant zu Abend. Einem Insider aus dem Restaurant zufolge “aßen sie ein ‘Mädchenessen’ mit Salat, Sushi und Fisch mit zwei von Britneys Freunden. Britney betrat das Restaurant mit einem großen Lächeln und stellte den Angestellten ihre Mutter vor”. “Sie sah bezaubernd aus, ich habe sie noch nie in besserer Laune erlebt. Als sie hier war, lachte sie die ganze Zeit. Es schien, als hätte Britney eine großartige Zeit mit ihren Freunden und ihrer Mutter.” FOTOS