Sonntag, 13. Juli 2008, 11:24 Uhr

Rod Stewart stinksauer auf Jude Law

Rocklegende Rod Stewart ist sauer auf Hollywoodstar Jude Law, weil der mit seiner Tochter Kimberley Schluss gemacht hat. Beide sind offenbar nicht mehr zusammen. Kimberleys Vater Rod ist nun ziemlich wütend auf den Beau. Dieser war kürzlich mit dem Model Lily Cole gesichtet worden. “Er liebt Kimberley über alles und sieht sich als ihr Beschützer”, erklärte ein Freund dem britischen “Daily Mirror”. “Als damals Fotos von Kim und Jude auftauchten, war er nicht sonderlich begeistert, aber er hat sich dann doch ziemlich schnell daran gewöhnt. Er mag Jude, und war mit ihm als Freund für seine Tochter einverstanden. Dass dumme für Kimberley war, dass auch sie dachte, Jude meine es ernst. Jetzt ist Rod außer sich vor Wut. Er hat mit Kimberley telefoniert und ihr unmissverständlich klar gemacht, was er von Judes Verhalten denkt. Wenn er ihn das nächste Mal trifft, wird er ihm gehörig die Meinung geigen.”

Es ist nicht das erste Mal, dass der alternde Rocksänger seine Tochter verteidigt. Beim GQ Award vor zwei Jahren hatte Stewart den Schauspieler Russell Brand einen Lügner genannt, weil der damals 31-Jährige behauptet hatte, mit Kimberley geschlafen zu haben. Später entschuldigte sich Brand schließlich bei Stewart. (BangShowbiz)