Montag, 14. Juli 2008, 12:23 Uhr

Neues zur Wood-Affäre mit Russen-Teenie

“Rolling-Stones”-Gitarrist Ronnie Wood (61) hat angeblich mehrmals von seiner Frau zu hören bekommen, das ihre Ehe vorbei ist. Der Stones-Gitarrist soll diverse Sprachnachrichten auf seiner Mailbox empfangen haben. Seine mit ihm seit 23 Jahren verheiratete Frau Jo klärt ihn darin darüber auf, dass sie ab sofort nichts mehr mit ihm zu tun haben will. Der Alt-Rocker soll Medienberichten zufolge eine Affäre mit der 19-Jährigen Ekateria Ivanova haben. Ein Insider erklärte dazu gegenüber der britischen “Sun”: “Ihr ist klargeworden, dass er gerade eine Affäre unterhält, und sie fühlt sich verraten. Sie hatten eine dermaßen starke Ehe. Jetzt landet alles im Dreck, nur weil er sich so dumm verhält.”
Ronnie und Ekaterine sollen sich beim gemeinsamen Feiern in London näher gekommen sein. Die beiden sind seit zehn Tagen auf das irische Landhaus des 61-jährigen Musikers in County Dilkare geflohen. Auch hat sich die junge Bedienung angeblich während eines gemeinsamen Besäufnisses von Hobby-Fotograf Ronnie nackt ablichten lassen. “Jo geht gerade durch die Hölle. Sie dachte, die beiden wären nur so etwas wie Saufkumpane, und die Russin nur auf ein Paar Gratisdrinks aus. Nun kommen alle Details über ihre Bekanntschaft ans Licht, und Jo ist auf dem harten Boden der Tatsachen angelangt”, so der Insider.
Die 53-jährige Jo Wood hatte Ekaterine zuvor als “verrückt” bezeichnet und behauptet, die beiden hätten keine Affäre. Eketarines Mutter Irina dementierte ebenfalls eine Beziehung zwischen den beiden und betonte: “Es läuft nichts zwischen den beiden.” Ronnies Rückkehr aus Irland wird für den heutigen Montag, den 14. Juli, erwartet. Der alkoholkranke Musiker trinkt einem Zeitungsbericht zufolge derzeit pro Tag zwei Flaschen Wodka und soll versprochen haben, nach seiner Rückkehr auf Entzug zu gehen. FOTOS FOTOS (BangShowbiz)