Dienstag, 15. Juli 2008, 17:28 Uhr

Angelina Jolie will nachts mit Helikopter aus Klinik fliehen

Angelina Jolies Zwillinge werden noch sechs bis sieben Tage mit ihrer Mutter in Nizzas “Fondation Lenval”-Krankenhaus verbringen, damit die beiden noch etwas Gewicht zulegen können. Das gab Dr. Sussmann, der Gynäkologe der beiden, bekannt. Es wird erwartet, dass die 33-jährige Schauspielerin das Krankenhaus nächste Woche mitten in der Nacht mit dem Helikopter verlässt, um nicht fotografiert zu werden.

Angelina Jolie und Brad Pitt werden mit ihren neuen Zwillingen erstmal beide Hände voll zu tun haben, betont der Großvater der Neugeborenen Jon Voight (siehe Video unten). Der US-Schauspieler hebt hervor, dass der Umgang mit den Neulingen nicht einfach sein wird. Voight erklärte dazu: “Angie hat jetzt beide Hände voll zu tun. Das weiß sie auch. Zwillinge sind kein Zuckerschlecken. Auch wenn es die schläfrigsten und ruhigsten Kinder der Welt sind, zwei Kinder auf einmal bedeuten erstmal richtig viel Arbeit! Sie sind Brads und Angies Babys. Es gibt nichts Aufregenderes. Natürlich bin ich mit dem Herzen ganz nah bei ihnen, und fühle mich ganz sehr verbunden. Ich war sehr aufgeregt.”

Pitt genießt es indessen offenbar, wieder Vater zu werden. Immer wieder soll er gegenüber Christian Estrosi, dem Bürgermeister von Nizza, ausgerufen haben: “Ich bin der glücklichste Vater, den es jemals gab.” Estrosi erklärte dazu: “Brad hat mir gesagt, dass sie eines der besten Krankenhäuser der Welt, einen der besten Ärzte der Welt, und eines der besten medizinischen Teams der Welt ausgesucht haben. Und natürlich haben sie auch die schönsten Babys der Welt bekommen.” (BangShowbiz)