Dienstag, 15. Juli 2008, 13:41 Uhr

"Queen" an der Spitze der besten Popsongs aller Zeiten

In einer Umfrage von “onepoll.com” wählten die User Queens “Bohemian Rhapsody” zum besten Popsong aller Zeiten. Der Song stand zwei Mal an der Spitze der UK-Charts und verwies Künstler wie Bryan Adams, Robbie Williams und John Lennon auf die hinteren Ränge. John Sewell von, die die Poplieblinge erforschten,  freute sich über das Ergebnis: “Wir haben einen würdigen Gewinner.”
Weihnachten 1975 stürmte ‘Bohemian Rhapsody’ zum ersten Mal  auf die Poleposition. 1991 als Frontmann Freddie Mercury verstarb, holten sie noch einmal den ersten Platz. Insgesamt verweilten Queen mit ihrem Klassiker 14 Wochen auf Platz eins. Der Song ist die einzige Single überhaupt, die es schaffte zu zwei unterschiedlichen Zeitpunkten über eine Million Platten zu verkaufen. ‘Bohemian Rhapsody’ landet auf Platz drei der bestverkauften Singles in UK. Der Song konnte noch zahlreiche andere Preise einheimsen. Die British Phonographic Industry bezeichnete ihn als das beste Lied seit 25 Jahren – und das nur zwei Jahre nach dessen Erstveröffentlichung. 2004 ging es in die Grammy Hall of Fame ein. Außerdem erreicht der Song einen stolzen zweiten Platz, in der Liste der Lieder, die am meisten im Radio, in Jukeboxen und in Clubs gespielt werden.
Der Disco-Klassiker ‘Y.M.C.A’, der 1979 auf Platz 1 stand, ist der zweitbeste Popsong aller Zeiten. Auf dem dritten Platz landete Brian Adams mit ‘(Everything I Do) I Do It for You’, dem Titelsong zu ‘Robin Hood – König der Diebe’. 1991 stand er für unglaubliche 16 Wochen an der Spitze der Charts.  Onepoll.com’s Top 10 Pop Songs:

1. Bohemian Rhapsody – Queen
2. Y.M.C.A. – Village People
3. (Everything I Do) I Do It for You – Bryan Adams
4. Angels – Robbie Williams
5. Red, Red Wine – UB40
6. Imagine – John Lennon
7. Sweet Child O’ Mine – Guns N’ Roses
8. Billie Jean – Michael Jackson
9. Dancing Queen – Abba
10. Can’t Get You Out Of My Head – Kylie Minogue