Freitag, 18. Juli 2008, 16:34 Uhr

Schockvideo: Mann überlebt mit 2m-Stange im Körper

Dieses Video ist nichts für Zartbesaitete: Der Inder Supratim Dutta (23) wurde von einer zwei Meter langen und 6kg schweren Eisenstange durchbohrt, als das Taxi, in dem er mitfuhr, in eine Baustelle raste. Der coole “Iron-Man” blieb dennoch bei Bewusstsein, rief selber einen Krankenwagen und telefonierte via Handy mit Verwandten und Freunden, während er eine Stunde lang auf einen Krankenwagen wartete. In einer über dreistündigen Operation entfernten Ärzte die Eisenstange, die seine Leber, seinen Magen, Milz und den linken Lungenflügel durchbohrt und eine Rippe gebrochen hatte. Die Stange bohrte sich zunächst durch die Motorhaube und das Armaturenbrett. Die Stange verfehlte das Herz nur um wenige Millimeter. Obwohl der Mann Schwierigkeiuten bei der Atmung hatte waren “Puls und Blutdruck normal”. In seiner 35-jährigen Karriere habe er noch nie einen solchen Fall erlebt, sagte der behandelnde Arzt Dr. Misra. Mehr

VIDEO

YouTube Preview Image

Video: Youtube