Sonntag, 20. Juli 2008, 15:03 Uhr

Selma Blair verdreht Lesben den Kopf

Selma Blair ist “total geschockt” darüber, wie viele ihrer Freundinnen auf sie stehen. Wo Film und Realität brechen: Ihr lesbischer Kuss mit Sarah Michelle Gellar in “Eiskalte Engel” ist legendär. Auch in “Zauber der Liebe” und “Driving Lessons” knutscht Blair mit Frauen. Trotzdem hatte sie im wahren Leben noch nie eine gleichgeschlechtliche Erfahrung, sagt sie. “Ich habe schon drei Frau-küsst-Frau-Szenen in Filmen gedreht. Trotzdem habe ich das im echten Leben noch nicht ausprobiert”, erzählt sie im “Playboy”. Nichtsdestotrotz muss die 35-Jährige ständig Avancen von Mädels abwehren. “Wenn lesbische Freundinnen mir ihre Liebe gestehen, nachdem wir eine Freundschaft aufgebaut haben, schockiert mich das immer wieder”, gesteht sie. Für die Sexszene in “Zauber der Liebe” übte Selma Blair mit ihrer Partnerin Stana Katic erst einmal im stillen Kämmerlein.  “Wir probten unsere Liebesszene in einem separaten Raum”, erinnert sich Blair. Danach lief alles wie von selbst, beschreibt die Schauspielerin: “Wir sahen das Bett, sahen uns an, gingen darauf zu und taten es einfach.” (BangShowbiz)

Selma Blair in ihrem neuesten Film “Fest der Liebe”:

VIDEO

YouTube Preview Image