Montag, 21. Juli 2008, 9:45 Uhr

Warum Mimi immer zu spät kommt

Popdiva Mariah Carey behauptet, nichts dafür zu können, dass sie ständig zu spät kommt. Mimi ist dafür bekannt, Journalisten, Fans und die gesamte Welt warten zu lassen – am liebsten mehrere Stunden. Jetzt erklärt Carey, dass sie jedes Mal versucht pünktlich zu kommen, es aber einfach nicht hinkriegt. “Ich komme immer mindestens eine halbe Stunde zu spät. Ich habe schlichtweg kein Zeitgefühl”, gesteht die Sängerin. “Ich weiß nicht, wie ich es jedes Mal wieder schaffe, aber ich schaffe es eben. Ich versuche mein Bestes, aber es stört mich auch nicht, unpünktlich zu sein”, unterstreicht sie.

Wenn sie selber schon nicht genervt von ihrer Macke ist, einen stört es gravierend: Ihr Mann Nick Cannon kann nur schwer mit ihrem losen Zeitgefühl umgehen. Der Internet-Tratschseite “Absolute Now” verrät Carey: “Nick versucht mich unter Kontrolle zu  bringen.”Das wird der 39-Jährigen gut tun, schließlich muss sie in Zukunft pünktlich sein: Vor kurzem wurde bekannt, dass die Popikone ihre eigene Show in Las Vegas bekommen soll – da warten die Fans höchst ungerne. (BangShowbiz)

Familie Carey Freitagnacht bei “Mr.Chow” in Hollywood – sicher auch wieder unpünktlich: FOTOS