Dienstag, 22. Juli 2008, 9:59 Uhr

Lee Ryan läßt schwangere Verlobte sitzen

Lee Ryan hat angeblich seine Verlobte verlassen. Obwohl sie im fünften Monat schwanger ist! Der Sänger der Boyband “Blue” hatte Samantha Millar über die Internetseite MySpace kennengelernt: Dort hatte sie ihm immer wieder aufreizende Bilder von sich geschickt. Jetzt, da sie sein Kind erwartet, hat er sie sitzen gelassen. Ein Insider verrät: “Die Trennung kam wie ein Schock für Samantha. Sie dachte, es würde gut laufen.” Die junge Frau sei verzweifelt, berichtet der Insider weiter. “Sie ist außer sich und weiß nicht, was sie jetzt tun soll. Es ist so schon schlimm genug verlassen zu werden, aber ihre Schwangerschaft macht alles noch komplizierter.” So hatte sich Millar ihre Zukunft nicht erträumt. Die Quelle verdeutlicht: “All ihre Hoffungen, dass sie eine Zukunft als Familie haben würden, ertrinken in ihren Tränen.” Ryan, der angeblich zu seinem Bandkollegen Simon Webbe gezogen ist, hatte noch vor kurzem gesagt, er sei bereit für ein “stilles Leben” mit Millar und dem Baby. Seine Entscheidung zieht der 24-Jährigen den Boden unter den Füßen weg. Der Insider beschreibt im “Star Magazine”: “Mit Lee zusammen zu sein, war wie ein wahr gewordener Traum für Sam. Sie war seit Jahren ein großer Fan von Blue.” Vor Ryans schlechtem Ruf hatte sie keine Angst, weiß der Insider: “Obwohl Lee als Frauenheld bekannt ist, dachte sie, sie könne ihn zähmen”, erklärt er. Millar fühlt sich von Ryan verraten, weil er sie einfach so absägt und sie und das Baby im Stich lässt. “Sie hat ihm immer beigestanden”, verdeutlicht der Insider. “Auch, als er sich letzten Monat wegen dem Angriff auf einen Taxifahrer vor Gericht verantworten musste. Jetzt ist das alles nur noch ein Alptraum für sie.” FOTO (BangMedia)