Mittwoch, 23. Juli 2008, 10:22 Uhr

Fotos: Matthew McConaughey mit dem 3-Millionen-Dollar-Baby

Hollywood-Beau Matthew McConaughey (38) und seine Freundin, das brasilianische Model Camila Alves, zeigen sich für drei Millionen Dollar mit Söhnchen Levi Alves in der US-Ausgabe des neuen “OK!”-Magazins. “Wir sind begeistert von diesem Wunder der Schöpfung und diesem Geschenk Gottes”, erklärte der Star schon im Januar über seinen Sohn, der am 7. Juli zur Welt kam. Mehr

Matthew McConaughey spielte zur Geburt seines ersten Kindes brasilianische Musik ab, war im Kreißsaal anwesend: “Wir haben einen tollen Rhythmus gefunden. Die Krämpfe begannen. Ich saß mit ihr da, genau zwischen ihren Beinen. Dadurch fühlten wir uns sehr tribal und fingen an, zu tanzen. Ich legte diese brasiliansiche Musik auf”. Ich habe schon seit ich zehn war davon geträumt, Vater zu werden. Vater zu sein fühlte sich sehr, sehr natürlich an. Wir haben gejammt. Sie schwitzte. Keine Schmerzmittel, also los. Ich sagte zu ihr, das schaffen wir, bleiben wir im Rhythmus. Lass die Krämpfe nicht stärker sein als Du.”

Obwohl Camila, 25, ursprünglich eine natürliche Geburt ohne Schmerzmittel wollte, musste sie nach Komplikationen während der Geburt einen Kaiserschnitt durchmachen.

Gegenüber der US-Ausgabe von “OK!” fügte er hinzu: “Am Ende hatten wir doch eine Epiduralanästhesie, weil wegen der starken Kontraktionen die Nabelschnur zusammengedrückt worden war. Sie gingen rein und versuchten, ein Vakuum entstehen zu lassen. Das war der Zeitpunkt, an dem ich gelernt habe, dass es eine blutige, ekelhafte, schweißtreibende und urzeitliche Sache ist. Das sagt Dir ja niemand davor. Es ist wild. Aber das Vakuum funktionierte nicht, und der Doktor sagte: Kaiserschnitt.” Mc Conaughy fügte hinzu: “Schließlich habe ich die Nabelschnur durchgeschnitten und gesagt: ‘Komm her, kleiner Mann’. Ich sah den kleinen Penis, und rief, dass wir die ganze Zeit darin Recht hatten, einen Jungen zu erwarten.” Das Paar ist davon überzeugt, dass Levi genau wie Matthew aussieht, als er ein Kind war. Der Schauspieler hofft, dass sein Sohn von den Fehlern der Eltern lernen kann, und ein sehr glückliches Leben hat.

Der Schauspieler betonte: “Ich habe ein paar Babyfotos von mir herausgeholt und die Ähnlichkeit ist verblüffend. Das Kind muss viel von uns lernen. Ich hoffe, er wird ein wenig weiser, cooler und glücklicher, als wir es sind.” (BangMedia)