Mittwoch, 23. Juli 2008, 22:03 Uhr

Neues von Megan Fox: Sexy in "Transformers 2"

Mega Fox (22) findet Sexszenen zu drehen “unangenehm und nicht lustig”. Das sexy Starlet aus “Transformers” ist in ihrem neuen Film “Jennifer’s Body” in einer Fülle von schmutzigen Sexszenen zu bewundern. Trotzdem stellt sie klar, dass diese Art von Szenen alles andere, als erotisch sind. “Ich habe ein paar Liebesszenen. Ich vernasche und verführe jeden – Jungs wie Mädels. Es gibt viel Geknutsche und Verrücktheiten”, beschreibt die Schauspielerin ihre Rolle. So toll, wie sich das die Normalsterblichen vorstellen, sind solche Szenen allerdings nicht. Fox verdeutlicht: “Es war unangenehm. Es ist immer unangenehm und macht überhaupt keinen Spaß.”

Gerade die heißen Szenen mit ihrem Co-Star Johnny Simmons fielen der 22-Jährigen schwer. Vor allem, als er ihr in den Mund spuckte! “Mein Co-Star Johnny Simmons und ich verstanden uns super und wurden gute Freunde. Es war also nicht schwer, Szenen zu drehen, in denen wir hysterisch lachen mussten”, erzählt die Brünette den “FOX News”.

Aber jede Freundschaft hat eben Grenzen, verdeutlicht sie: “Also, ihn küssen zu müssen, obwohl er wie ein Bruder für mich ist – das war grausam. Er spuckte mir in den Mund und das war widerlich!”

Und obwohl sie heißer als die Durchschnitts-Erdenfrau ist, steht Fox überhaupt nicht auf die Sexy-Frauen-Listen, die immer wieder aufgestellt werden. Daran ändert auch nicht, dass sie vor kurzem vom Männermagazin ‘FHM’ zur heißesten Frau der Welt gekürt wurde. Fox lästert: “Ich fühle mich nicht wohl damit. Es langweilt mich.” (BangMedia)

Hier die neuesten Bilder vom Set “Transformers: Revenge Of The Fallen” in Venice Beach, Kalifornien: FOTOS

Megan Fox vorige Woche: FOTOS Und hier die Nacktszenen aus “Jennifers Body”: FOTOS