Donnerstag, 24. Juli 2008, 10:02 Uhr

Heather Locklear zurück vom Entzug

“Melrose Place”-Star Heather Locklear wurde aus der Entziehungskur entlassen. Am 19. Juni diesen Jahres checkte die 46-Jährige in eine Klinik in Arizona, USA, ein, um gegen ihre Magersucht und Depressionen zu kämpfen. Inzwischen fühlt sich Locklear regeneriert. Ein Insider enthüllt: „Heather fühlt sich großartig. Und sie sieht auch toll aus, richtig strahlend.“ Der Klinikaufenthalt hat der Blondine gut getan, ist sich der Insider sicher. „Sie wirkt glücklicher – sie erzählte eine sehr lustige Geschichte und lachte sich halb tot. Das war der Moment, in dem ich wusste, dass es ihr gut gehen wird.“ Ihr Lachen scheint dem Beobachter besonders am Herzen zu liegen. „Ich denke, das ist das Beste daran. Es ist so schön, sie wieder lachen zu hören“, beschreibt er. Das Programm der Klinik umfasste therapeutische Spa-Behandlungen und Ausreiten mit den Pferden. Zudem lernte Locklear, die Zeit, die sie alleine verbringt, mehr wertzuschätzen.

Ihr Freund Jack Wagner besuchte sie zwar regelmäßig, dennoch kann Locklear es kaum erwarten, endlich wieder ihre Tochter Ava in die Arme zu schließen. Die 10-Jährige stammt aus Locklears Ehe mit ‚Bon Jovi’-Rocker Richie Sambora. Der Insider weiß: „Sie freut sich unendlich, bald wieder mit Ava zu Hause zu sein.“ FOTO (BangMedia)