Donnerstag, 24. Juli 2008, 11:43 Uhr

Zieht Hayden Panettiere mit Freundin zusammen?

Hayden Panettiere liebt das neue Haus, in das sie gerade gezogen ist. Die Heldin aus “Heroes” wartet jetzt nur noch darauf, dass ihre beste Freundin auch einzieht, dann schmeißt sie eine Einweihungsparty! „Ich habe ein Haus gekauft“, erzählt Panettiere. „Ich habe den Sommer damit verbracht, es einzurichten und Möbel zu kaufen. Es at die perfekte Größe. Es ist zeitgemäß. Es ist ein Ort, der nicht viel Drumherum braucht. Es ist also ziemlich simpel.“

Platz für die neue Mitbewohnerin gibt es also genug. „Meine beste Freundin aus New York wird ein Jahr bei mir wohnen. Ich muss hier also nicht alleine leben und feiern“, freut sich die Schauspielerin. Und sie hat definitiv vor regelmäßig Feste zu schmeißen! „Oh ja, ich habe dieses riesige Wohnzimmer und eine Couch, die vier Mal vier Meter groß ist.“ Auf dieser Couch wird viel passieren, weiß Panettiere. „Sie füllt praktisch den ganzen Raum und wird wohl zum Stammplatz werden. Es ist gemütlich und die Leute können keine Sauerei im Zimmer machen“, beschreibt sie.
Natürlich läst die 18-Jährige mit ihrem Auszug von Daheim ihre Eltern nicht im Stich. Sie trifft sich regelmäßig mit ihnen und bittet sie sogar, ihre Wäsche zu waschen.„Meine Eltern wohnen in der gleichen Strasse“, erzählt sie dem “OK! Magazine”. So ist sie auch nie ganz alleine.

„Wenn ich also nachts keine Lust habe, alleine zu sein, rufe ich meinen Dad an und sage: ‚Hi Dad.’ Er sagt dann: ‚Komm rüber.’ Und ich: ‚Gut, bevor ich mich schlagen lasse.’“ Es gibt eben Dinge, die nur Eltern für ihre Kids tun können – waschen wäre eines davon. Panettiere scherzt: „Ich möchte immer noch, dass meine Eltern sich um mich kümmern und mein Wäsche waschen. Ich kann das einfach nicht alleine. Nein, das war ein Spaß: Ich kann waschen!“ (BangMedia)