Sonntag, 27. Juli 2008, 18:52 Uhr

Shia LaBeouf: Besoffen am Steuer - verletzt nach Unfall

Hollywood-Schnuckelchen Shia LaBeouf (22) ist heute morgen in Hollywood wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen worden. Die Polizei von Los Angeles erklärte, er habe am Steuer eines Fahrzeugs gesessen, das gegen 03.00 Uhr heute früh in einen Unfall verwickelt gewesen sei. LaBeouf wollte an einer Kreuzung vor einem anderen Wagen links abbiegen. Die Autos prallten zusammen, der Pickup-Truck des Schauspielers überschlug sich. LaBeouf und sein Beifahrer seien verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert worden. Kurz nach dem Eintreffen am Unfallort war allerdings noch unklar, dass LaBeouf getrunken habe. Der Draufgänger, der eigentlich gerade “Transformers 2” dreht, sei schwer an der Hand verletzt worden und muß operiert werden. Seine Sprecherin dazu: “Die Anwälte von Shia LaBeouf bestätigen, dass es in der Früh am 27. Juli 2008 einen Autounfall gegeben hat, der in Verbindung mit einer Party steht. Shia erholt sich derzeit von einer komplizierten Hand-Operation. Er hat vor, innerhalb eines Monats an das Set seines Films ‘Transformers 2’ zurückzukehren. Zu diesem Zeitpunkt wird es keine weiteren Details zu dem Vorfall geben.” Mehr VIDEO des beschädigten Pick Up

Im Mai scherzte Shia LaBeouf in der David-Letterman”-Show: “Alkohol am Steuer ist eine Sache, aber Trinken und Shopping ist genauso schlimm.”