Sonntag, 27. Juli 2008, 15:18 Uhr

Von Motorrad gestreift? Lindsay Lohan in Klinik eingeliefert

Offenbar wurde Starlet Lindsay Lohan gestern morgen in Neww York nach einer Clubbing-Nacht mit Freundin Samantha Ronson von einem Motorrad angefahren und in ein Krankenhaus eingeliefert. Kurz nach ihrer Ankunft wurde sie um 4 Uhr kurz behandelt und wieder entlassen. Lohans Pressesprecher verweigert jede Aussage, ob überhaupt ein Unfall stattgefunden habe. nach Aussage ihres Vaters Michael Lohan sei die 22-jährige nicht zu Schaden gekommen: “Sie ist nicht verletzt. Das ist das Einzige, das mich interessiert.”  Für die Skandalnudel ist dieser Unfall nicht der Erste: Im Mai 2007 setzte sie betrunken ihren schwarzen Mercedes in Manhattan gegen die Wand und die Polizei nahm sie daraufhin fest. Zwei Monate später griffen die Cops sie auf, weil sie die Mutter ihrer damaligen Assistentin im Auto verfolgte. Lohan wurde in beiden Fällen zu einem Tag Knast verurteilt, verließ das ‘Lynwood’-Gefängnis jedoch schon nach 84 Minuten. Mehr