Montag, 28. Juli 2008, 12:44 Uhr

Johnny Depp im Wunderland - Zweiter Versuch mit Don Quichotte

Johnny Depp soll den verrückten “Mad Hatter” in einer neuen Version von “Alice im Wunderland” spielen. Der Star aus “Sleepy Hollow” tut sich für den Kinofilm wieder mit dem Regisseur Tim Burton zusammen, um dem Märchenklassiker neues Leben einzuhauchen. “Tim hat schon erste Skizzen zu ‘Alice im Wunderland’ gemacht, bevor er berühmt wurde. Er hat ein Faible dafür, Geschichten, die vermeintlich für Kinder gedacht sind, in spannende, unheimliche Geschichten zu verwandeln, die Erwachsene ebenso bezaubern. Er hat bei ‘Alice’ darauf gewartet, endlich genug Budget zu haben. Jetzt wird der Film von Disney produziert und Geld ist also kein Problem mehr”, erzählt ein Insider. Der Film soll 2010 in die Kinos kommen und wird bereits der siebente Streich, den Depp und Burton gemeinsam planen. Beide haben schon “Edward mit den Scherenhänden”, “Ed Wood”, “Sleepy Hollow”, “Charlie und die Schokoladenfabrik”, “Corpse Bride”, “Sweeney Todd” zusammen gemacht. 1951 hat Disney bereits eine animierte Version des “Alice im Wunderland”-Materials produziert.

Unterdessen ist Depp wieder im Gespräch mit Regisseur Terry Gilliam, um eine Adaption des Buches “The Man Who Killed Don Quixote” (Der Mann, der Don Quichotte tötete) zu planen. Die Arbeit an dem Film wurde 2001 nach nur fünf Tagen niedergelegt, weil die Produktion so viele Probleme machte. Die Dokumentation “Lost In La Mancha” (Auschnitte unten) hat das ganze Übel festgehalten. Schauspieler Jean Rochefort erkrankte an einer beidseitigen Lungenentzündung nach dem ersten Drehtag, während am zweiten Tag die Hälfte der Setbauten in Madrid vom Wasser weggespült worden war. Depp soll sich damals geweigert haben, bis zur Genesung seines französischen Star-Kollegen zu warten und stieg aus dem Film aus, so dass die Geldgeber ebenfalls einen Rückzieher machten und das Projekt musste abgesagt werden. Ein Insider verriet: “Sie wollen es noch einmal versuchen, nachdem sie einen Deal gemacht haben. Johnny ist jetzt dank ‘Fluch der Karibik’ ein noch größerer Star, als er es damals war. Sie haben alle Hoffnung der Welt, dass es jetzt klappen wird.” (BangShowbiz) Johnny Depp am Wochenende angepisst in Nizza: FOTOS

Hier Szenen aus Johnny Depps unvollendeten Pleiten-, Pech- und Pannen-“Don Quichotte”-Film:

VIDEO

YouTube Preview Image