Montag, 28. Juli 2008, 9:42 Uhr

Pamela Anderson in "Akte X"?

Obwohl die Macher der Kultserie “Akte X” eigentlich Pamela Anderson für die Rolle der misstrauischen FBI-Agentin Dana Scully wollten, machte Gillian Anderson zum Schluss das Rennen um den Part. “Sie kannten Pamela, weil sie zu dieser Zeit im TV zu sehen war”, beschreibt die rothaarige Anderson.

Es war nicht leicht, die Bosse beim TV-Sender FOX, der “Akte X” in den Staaten ausstrahlte, von sich zu überzeugen. “Sie suchten nach jemanden mit größeren Brüsten und mit längeren Beinen, als ich sie hatte”, erinnert sich die Aktrice. “Sie konnten sich nicht vorstellen, dass David und ich erfolgreich zusammenpassen würden.” Die erste Zeit am Set war die Hölle. Anderson beschreibt: “Anfangs traute mir keiner die Rolle zu. Ich hatte noch überhaupt keine Dreherfahrung und ich bin mir sicher, dass die Leute bei ‘FOX’ dachten, ich wäre eine Fehlbesetzung.” Seit dieser FOX’schen Fehleinschätzung liefen 9 Staffeln und zwei Spin-Off-Kinofilme – inklusive dem aktuellen ‘Akte X – Jenseits der Wahrheit’ – über die Mattscheiben. FOTOS (BangMedia)

Trailer zum neuen “Akte X-Jenseits der Wahrheit” Kinofilm:

VIDEO
YouTube Preview Image