Dienstag, 29. Juli 2008, 12:54 Uhr

Lindsay Lohan spannt Songschreiber Sam Sparro ein

Lindsay Lohan schreibt offenbar gemeinsam mit dem zur Zeit extrem angesagten Retro-Disco-Star Sam Sparro einen Song. Der australische Sänger und Songwriter (“Black and Gold”) arbeitet angeblich demnächst mit Lindsay zusammen. Vorangegangen war eine Empfehlung von Mark Ronson, Bruder von Samantha Ronson – die wiederum Lindsays Intimfreundin ist. “Mit Lindsay zu arbeiten, ist ein ungewöhnliches Angebot. Ich war schon immer ein großer Fan und ich glaube, sie ist cool”, freut sich der Musiker auf die Kooperation. “Ich habe Samantha Ronson noch nie getroffen, aber ich habe ihren Vater und ihre Schwester Charlotte kennengelernt, als ich mit Mark zusammen im Coachelle gearbeitet habe – eine großartige Familie.” Seine neue Aufgabe nimmt Sparro sehr ernst: “Ich werde in ein paar Wochen nach Los Angeles und New York fliegen, um mit dem Schreiben für Lindsay und ein paar anderen Künstlern zu beginnen. Ich bin wirklich aufgeregt.” Ronson unterstützt Sparro seit seinen Anfängen in Los Angeles. Der Australier bewundert den Amy-Winehouse-Produzenten sehr. “Unterstützung von Mark hat mir sehr dabei geholfen, weiter zu machen. Er ist ein süßer, bescheidener Kerl und eine Super-Persönlichkeit, mit der man Zeit verbringen kann. Wenn ich höre, dass jemand schlecht über ihn spricht, verteidige ich ihn immer.”
Lindsays Karriere im Pop-Bereich begann eigentlich mit Filmen, in denen sie mitspielte. Hierfür nahm sie bereits einige Songs auf. Später veröffentlichte sie 2004 ihr Album ‘Speak’ und ein Jahr später ‘A Little More Personal (Raw). Ihr drittes Album, das den Titel ‘Spirit in the Dark’ tragen soll, soll angeblich von Star-Duetten nur so strotzen. Gerüchten zufolge sind Ne-Yo, Akon, Snoop Dogg, 50 Cent, Kanye West und Timbaland mit an Bord. (BangMedia)

LiLo gestern am Set einer Episode von “Ugly Betty”, wo sie wieder einen Gastauftritt zelebriert: FOTOS