Katie Holmes will den Cruise-Clan nicht mehr im Hause haben

Donnerstag, 31. Juli 2008, 10:24 Uhr


„Wir leben mit meiner Schwägerin, ihren beiden Söhnen, meiner Schwiegermutter und (Toms) Kindern Isabella und Connor zusammen“, schwärmte Katie Holmes (29) mal über ihr Zuhause. Ihr Haus sei immer voll mit Lachen und Liebe – und einer Menge Menschen. Nach zwei Ehejahren sieht die Schauspielerin die Sache offenbar etwas anders. „Es ist Zeit für Tom und Katie alleine zu leben. Das hatten sie bisher noch nie“, erzählt ein Freund des Paares der US-Ausgabe der „InTouch Weekly“. Mit dem Umzug in ihr neues 35-Millionen-Dollar-Anwesen in Beverly Hills wird aufgeräumt: „Er hat ihr versprochen, dass sie nicht mit ihnen einziehen werden.“ Cruises Verwandtschaft wird in ihrem alten „Scientology“-Apartement bleiben. Nur seine Adoptivkinder aus der Ehe mit Nicole Kidman, Isabella (15) und Connor (13) dürfen weiterhin bei dem Paar leben. Seit der Trennung von Nicole Kidman 2001 lebten Mama Mary Lee South und seine Schwester Cass die meiste Zeit bei dem Hollywood-Star. Mehr

Katie Holmes heute in Manhattan: FOTOS

UPDATE 1. August 2008: Ein Sprecher für Tom Cruise hat die Behauptungen über Katie Holmes und den Auszug gegenüber der Londoner Zeitung „Metro“ zurückgewiesen: „Das hat nichts mit Katie zu tun.“



klatsch-tratsch.de Copyright © 2002 - 2016 • Powered by SEVALmediaKontaktImpressum/Datenschutzerklärung
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)