Freitag, 01. August 2008, 18:51 Uhr

Missy Elliott will Kinder adoptieren

US-Musikerin Missy Elliot möchte Kinder adoptieren, da sie Angst vor der Geburt hat. Die Sängerin (“Get Ur Freak On”) hat eingeräumt, dass sie gerne eine Familie hätte. Allerdings hat sie Angst vor den Wehen, die zu einer natürlichen Geburt eben dazugehören. Missy ist dafür bekannt, dass sie Dinge, die ihr Privatleben betreffen, eigentlich immer geheim hält. “Ich will ziemlich sicher Kinder, aber ich werde wahrscheinlich welche adoptieren. Ich weiß nicht, ob ich den Schmerz, den Frauen während einer Geburt erleiden, aushalte”, erklärte sie nun gegenüber dem ‘People’-Magazin. “Vielleicht kommen im Jahr 2020 die Kinder einfach so raus, und es wäre ok. Aber momentan adoptiere ich lieber.”
Die 37-Jährige verriet auch, dass sie sich mit dem Computerspiel ‘Dance Dance Revolution’, das sie immer in Spielhallen spielt, fit hält. Sie ergänzte: “Ich spiele ‘Dance Dance Revolution’. Ich bin nicht so gut wie die kleinen Kinder, die in die Spielhalle kommen. Ihre kleinen Füße bewegen sich wie verrückt. Ich bin zwar nicht so schnell – dafür aber ziemlich gut!” FOTOS (BangMedia)