Montag, 04. August 2008, 11:21 Uhr

Sharon Osbourne hetzt gegen Paris Hilton

Sharon Osbourne hat Paris Hilton als talentlos bezeichnet. Die Jurorin der amerikanischen Talentshow “America’s Got Talent” behauptet, dass die Prominente ihren Ruhm ihrem Timing verdankt. Sharon glaubt, Paris würde ihr zustimmen: “Es gibt Superstars und Celebrities. Und dann gibt es die, die ich berühmt-berüchtigt nenne, so wie Paris Hilton, die ich persönlich kenne.”

Die Frau von Ozzy Osbourne weiß auch, was viele so an ihr fasziniert. “Sie hat einen Look, der vielen jüngeren Mädchen gefallen hat und den sie kopiert haben, aber sie hat kein Talent. Ich bin mir sicher, dass Paris dasselbe sagen würde. Das Timing hat gepasst. Viele jüngere Frauen haben zu ihr aufgeschaut.

Doch schlussendlich hält sie nicht viel von ihr “Sie ist ein sehr süßes, nettes Mädchen. Mehr aber auch nicht.” Sharon, die selbst Doku-Show “The Osbournes” durch die Wohnzimmer flackerte, wetterte auch gegen “schamlose” Reality-TV Stars.

Auf “Parade.com” fügte sie hinzu: ” Die Anzahl der Reality-Shows ist schrecklich, oder? Wissen Sie, ich sagte zu Ozzy: Die Leute müssen einfach darüber hinwegsehen. Ich habe die meisten nicht gesehen. Ich gucke sie mir manchmal für fünf Minuten an, um sie zu begutachten. Ich bin unglaublich erstaunt darüber, wie schamlos Leute sind. Sie wiederholen Dinge, die schon zigmal gemacht wurden. Dann tun sie so, als ob es etwas Besonderes sei.” Dann hat sie noch eine Nachricht ans junge Publikum. “Meiner Meinung nach hat die jüngere Generation ein falsches Bild vom Ruhm. Sie denken, dass es reicht im Fernsehen aufzutreten und sich etwas crazy zu verhalten, um berühmt zu werden. Allerdings braucht man wahres Talent, um berühmt zu werden.” (BangMedia)