Dienstag, 05. August 2008, 20:47 Uhr

Paul McCartney: Ein "kraftvolles" Liebeslied für Heather Mills

Sir Paul McCartney hat ein “emotionales und kraftvolles” Liebeslied für seine Ex-Frau Heather Mills geschrieben. Die ehemalige Beatles-Legende kam mit Nitin Sawhney, Star der elektronischen Musik,  zusammen, um einen akustische Ballade mit dem Namen “My Soul” aufzunehmen. McCartney hatte sich nach einem öffentlichen Rosenkrieg Anfang dieses Jahres damit einverstanden erklärt, Mills 65 Millionen Pfund (rund 82 Millionen Euro) Abfindung zu gewähren.

“Paul hat einen Song geschrieben, in dem er über seine Gefühle gegenüber Heather berichtet. Außerdem enthält das Lied seine Seite der Geschichte mit den Paparazzi, denn die kennt bisher keiner. Das heißt, es wird das erste Mal sein, dass jemand einen Song über dieses Thema hört. Es ist ein sehr emotionaler und kraftvoller Song”, verriet Sawhney.

Ein Freund des Musikers gegenüber “MailOnline”: “Der Song zeigt weniger ein bitteres Gefühl gegenüber Heather, vielmehr tut sie Paul leid. Es tut ihm leid, dass sie niemals dazu im Stande war, ihm die volle Wahrheit über ihre Vergangenheit zu erzählen. Er glaubt, dass vieles nie gesagt wurde, weil ihre Romanze so schnell begann, und so schnell öffentlich wurde. Paul kennt Heather als komplexe Person, die missverstanden wurde. Aber er weiß auch, dass sie sich kaum damit helfen konnte, weniger offen bezüglich ihres Lebens zu sein.”

Der Text der herzvollen Ballade enthüllt unter anderem die Tatsache, dass ihm Heather half, über den schmerzvollen Tod seiner ersten Frau Linda 1998 hinwegzukommen. Zeilen wie, “Wir konnten jeden Berg überwinden, jedes Meer durchschwimmen. Während die ganze Welt schlief, konnten wir frei sein”, kommen in dem Song vor. Das Lied wird auf Sawhneys neuem Album “London Undersound” zu finden sein, das im Oktober veröffentlicht wird. FOTO (BangMedia)