Dienstag, 05. August 2008, 13:20 Uhr

Sylvester Stallone unterrichtet Kate Moss in Popologie

Hollywood-Rambo Sylvester Stallone brachte Kate Moss letztes Wochenende die Kunst der “Popologie” bei. Der 62-jährige Star zeigte dem Supermodel die Kunst des Hintern-Lesens, womit es nämlich möglich sein soll, in die Zukunft zu schauen. Kate hatte auch gleich die Chance, ihr neu gelerntes Wissen anzuwenden – und zwar an Stallones Frau Jennifer Flavin (39). Aber nicht nur diese neue Leidenschaft verbindet die beiden. Erst vor kurzem flogen sie zusammen mit dem britischen Einzelhandels-Tycoon Sir Philip Green auf die Party-Insel Ibiza, und auch Elvis Presley hat es den zweien angetan. Ein Insider berichtet dem britischen “Daily Star”: “Ich habe noch nie jemanden gesehen, der sich so angeregt über Hintern und Elvis unterhalten kann wie die beiden.” Sylvesters Mutter Jackie war die Erste, die ihre Fähigkeit des Hintern-Lesens perfektionierte – auch Kate ist entschlossen, ihre Kenntnisse zu verbessern, wenn sie nach Großbritannien zurückkehrt. “Sie kann es gar nicht abwarten, wieder nach Hause zu kommen und den Hintern ihres Freundes Jamie Hince zu lesen. Obwohl sie noch nicht weiß, wie sie das Thema ansprechen soll”, so der Insider weiter. Das Topmodel soll Stallone für die Einführung in die hohe Kunst so dankbar sein, dass sie ihm eine Tür aus Elvis’ Heim – Graceland – kaufen möchte. Diese könnte er dann in sein 3,15 Millionen Euro teures Haus in Lake Sherwood, Kalifornien, einbauen. (BangMedia)

Sylvester Stallone am Wochenende mit seiner Gattin, dem Model Jennifer Flavin, auf Formentera: FOTOS FOTOS

Kate Moss nackt auf Ibiza: FOTOS