Mittwoch, 06. August 2008, 15:05 Uhr

Cameron Diaz hat genug von Paul Sculfor

Die Beziehung der männerfressenden Cameron Diaz mit dem britischen Fotomodel Paul Sculfor steht nach nur zwei Monaten offenbar schon wieder vor dem Aus. Laut Freunden hat die 35-Jährige ihrem Lover angeblich eine vorläufige Trennung angeboten. Dabei wollten die beiden vor kurzem sogar noch zusammenziehen! “Paul ist zwar mit Sack und Pack bei Cameron in Los Angeles eingezogen, aber für sie ergeben sich daraus keinerlei Verpflichtungen. Keine Fragen, keine Probleme – das ist ihre Einstellung. Wenn die beiden nicht zusammen sind, kann jeder tun und lassen, was er will”, verriet ein Insider dem britischen Blatt ‘Daily Mirror’. “Sie sagt Paul immer wieder, dass sie noch nicht so weit ist. Auch seine Familie in England will sie nicht kennenlernen.” Die Schauspielerin lernte Sculfor kennen, nachdem sich der aus Essex stammende Engländer von Jennifer Aniston getrennt hatte. Verrückterweise hat Aniston nun ausgerechnet eine Affäre mit dem Musiker John Mayer, dem Ex ihrer Schauspielkollegin Diaz. Sie hat kürzlich verraten, gerne Männer um sich herum zu haben: “Schon von klein auf war ich verrückt nach Jungs. Fragt meine Mutter, die wird es euch bestätigen.” Diaz macht mit ihrer Freundin Drew Barrymore in Los Angeles häufig die Nächte unsicher. “Die Mädchen fahren oft ins Hotel Chateau Marmont und haben jede Menge Verehrer um sich herum”, so ein Insider. (BangMedia)

VIDEO

Paul Sculfor in einem Werbespot für Levis:

VIDEO

YouTube Preview Image