Donnerstag, 07. August 2008, 0:49 Uhr

Steht Shia LaBeouf vor Fingeramputation?

Dem Transformer-Star Shia LaBeouf muß möglicherweise nach dem Autounfall letzte Woche ein Finger amputiert werden. Die Ärzte haben ihm mitgeteilt, dass er seinen kleinen Finger an der linken Hand verlieren würde, wenn eine Infektion auftritt. Die Hand wurde durch den Unfall zerquetscht. Das wußte eine Quelle vom Set des neuen “Transformer”-Films zu berichten. Die Nachricht verursachte einen entsprechenden Aufruhr beim Team von “Transformers – Revenge Of The Fallen”. Shia benötige weitere Operationen an seiner linken Hand aufgrund seines Autounfalls. Ein Sprecher des Schauspielers weigerte sich jedoch, die Gerüchte weder zu bestätigen noch abzustreiten: “Im Moment konzentrieren wir uns auf Shias Hand, das ist das Wichtigste.” “Zwei Finger sind recht mitgenommen und wir versuchen nun mit der Verletzung weiterzudrehen und sie irgendwie in die Geschichte einzufügen”, sagte Regisseur Michael Bay noch am Wochenende in der Sendung “Access Hollywood”. Mehr

UPDATE:  Entsprechende Gerüchte wurden jetzt von seinem Sprecher als “komplett ausgedachte Geschichte” zurückgewiesen.