Mittwoch, 06. August 2008, 12:03 Uhr

Video: Paris Hilton im US-Wahlkampf

Die Königin der It-Girls, Paris Hilton, hat einen extremen Sinn für Humor: In einem Satire-Video antwortet sie auf einen Clip des US-Republikaners John McCain. Denn der hatte seinen demokratischen Widersacher Barack Obama in einem seiner Wahlkampfspots mit ihr verglichen hatte: “Hey Amerika, ich bin Paris Hilton, und auch ich bin eine Berühmtheit. Nur stamme ich weder aus alten Zeiten, noch verspreche ich Wandel wie der andere Typ – ich bin einfach heiß.” Aber dann habe “dieser faltige, weißhaarige Typ” ihr Bild in einem seiner Wahlkampfspots gezeigt: “Ich vermute, das heißt, ich kandidiere für das Präsidentenamt”, frotzelt MIss Hilton zurück. “Ich möchte, dass Amerika weiß, dass ich absolut bereit bin, das Kommando zu übernehmen.” Für das Amt des Vizepräsidenten schlägt sie Popstar Rihanna vor. Zum Schluß sagt sie noch: “Ich sehe euch dann im Weißen Haus – oh, das werde ich pink streichen. Ich hoffe, das ist okay für euch, Jungs.”